Trailer

The Dead Outside – Trailer

tdo3

Die britische Insel ist mittlerweile zu einem sehr beliebten Ziel von Killervieren, Infektionene und Zombieepidemien. Dort kam es schon zur tollwütähnlichen Raserei („28 Days / Weeks Later„), man saß in ein TV-Studio den Untotenangriff aus („Dead Set“ – für mich DER legitime Nachfolger für den orginalen „Dawn of the Dead„), kümmerte sich während der Zombieinvasion um seine Lieben („Shaun of the Dead„) oder man schottete ganz Schottlands (haha) ab, um einen Virus einzudämmen („Doomsday„).

In „The Dead Outside“ finden wir uns ebenfalls in Schottland wieder. Doch nicht in einer wilden Mischung aus Mittelalter und Postapokalypse, sondern auf dem Land. Dort versucht Daniel, dessen Familie der wütenden Gehirnkrankheit zum Opfer fiel, die Menschen zu willenlosen Gewalttätern macht, in einem verlassenen Farmhaus ein neues Leben zu beginnen. Mit der Ankunft einer mysteriösen Mädchens, die angibt, daß das Anwesen ihrer Familie gehört. ändert sich die Situation allerdings wieder zum Schlechten.

Optisch macht der digital gedrehte und von selbst finanzierte Low Budget Film einiges her und trifft meine Schwäche für mit schottischem Akzent sprechende Frauen. Bisher war „The Dead Outside“ war auf diversen Festivals zu sehen und wartet noch auf einen Vertriebspartner für die Kino/DVD Auswertung. Das gelungene Poster seht Ihr noch im Anhang des Artikels.

[media id=“537″ width=“530″ height=“318″]
[via]


The Dead Outside

Weiterführende Filmempfehlungen:
[aartikel]B0012GM2LQ:left[/aartikel] [aartikel]B001DDP4YU:left[/aartikel] [aartikel]B001GY16E8:left[/aartikel] [aartikel]B001CMV1GM:left[/aartikel]

Kommentar verfassen

Powered by: Wordpress