Trailer

Centurion – Trailer

Neil Marshall behält seinen Auteur Status bei und mit ihm auch seinen Hang zu knappen und knackigen Titeln. Nach „Dog Soldiers„, „The Descent“ und „Dommsday“ ist der Autor und Regisseur im alten Rom angekommen und lässt mit „Centurion“ das CGI Blut spritzen.

Von dem klaustrophobischen Horror seiner ersten beiden Film hat er sich schon mit dem postapopalytpsichen „Doomsday“ verabschiedet und schlägt diesen Weg weiter ein. Ein Gruppe römischer Soldaten trifft hinter den feindlichen Linien auf einen unberechenbaren Feind. Ähnlich wie Keira Knightley in „King Arthur“ gibt hier Olga Kurylenko („Quantum of Solace„) eine Kampfamazone mit Gesichtsbemalung und ich muss zugeben, dass ich dafür eine kleine Schwäche habe. In der Hauptrolle ist Michael Fassbender (u.a. „Inglourious Basterds„, „Hunger“ und „Fish Tank„) zu sehen, von dem ich überzeugt, dass er nochmal richtig groß rauskommt. Nicht ganz so begeistert bin ich vom Framskipping in den Kampfszenen, der natürlich den offensichtlichen Vergleich mit Ridley Scotts „Gladiator“ noch forciert.

Ein Bild hat mich aber dennoch an Marshalls Wurzeln erinnert. Die Hand, die sich aus dem Haufen toter Körper erhebt, sehe ich als Reminiszenz an das Ende von „The Descent“

Kommentar verfassen

Powered by: Wordpress