Trailer

Earthling – Trailer

Es sind gute Zeiten für Indie Science Fiction. In den letzten Wochen konnte ich einige Filme vorstellen, die alle im Schatte des „Moon“ auftauchen. Gestern war es noch „Mars„, die Aliens im Büro in „The Drones“ vor einigen Wochen und auch der kürzlich vorgestellte „Zonad“ hat gewisse SciFi Elemente. Allen gemein ist das geringe Budget, das auf die ein oder andere Weise kreativ eingesetzt wird.

Bei „Earthling“ verhält es sich wie bei Duncan Jones „Moon“. Es ist erstaunlich, wie viel Authentizität aus dem knappen Mitteln gekitzelt wird. Ebenfalls steht in „Earthling“ der moralische Aspekt im Vordergrund. An Bord einer internationalen Raumstation kommt es zu atmosphärischen Störungen und in der Folge erfährt eine Gruppe Menschen, dass ihr Leben ein Lüge ist und sie in der Tat Außerirdische sind. Das stellt sie vor tiefgreifende Entscheidungen, ob sie unter den Menschen weiterleben oder ihren Weg nach Hause suchen sollen. Der Trailer selber setzt komplett auf Stimmung und lässt die ruhigen und beunruhigenden Bilder erst einmal für sich sprechen. Genug, um mich neugierig zu machen. Wie „Mars“ läuft auch Earthling auf dem SXSW Festival.

[media id=“715″ width=“595″ height=“496″]
[via]

Kommentar verfassen

Powered by: Wordpress