Sonstiges

Weihnachtsfilm Blogathon 2010

Ich komme zwar erst im letzten Moment zu der Party, aber bei Rochus „Weihnachts Blogathon“ wollte ich dann doch noch mitmachen. Er fragt seine Leser nach ihrem ganz persönlichen Weihnachtsfilm, sei es Lieblings- oder Hassfilm.

Nun, mein meist gesehener Weihnachtsfilm ist natürlich auch mein liebster. Dabei handelt es sich um „A Christmas Story„. Der Film ist in den USA mittlerweile ein Klassiker, an dem man dort nicht mehr vorbeikommt, hierzulande aber nur unter dem nichtssagenden Title „Fröhliche Weihnachten“ bekannt. In der VHS Ära ließen sich die öffentlich rechtlichen und später VOX auch nicht lumpen, „A Christmas Story“ auszustrahlen. Als dies nicht mehr der Fall war, war ich froh eine Aufnahme mit dem Film zu besitzen. Später trat die DVD ihren Siegeszug an und lange dauerte es nicht, bis die Importdisc in meinem Regal ihren Platz fand. Denn auf einen deutschen Release wartet man bis heute vergeblich. So kann ich endlich Jahr Weihnachten mit Ralphie und seiner Familie feiern und unvergessliche Momente, wie die Zunge am Fahnenmast, das Hasenkostüm, die mehrschichte Winterkleidung oder den unsterblichen Satz „You’ll shoot your eye out!„, immer wieder erleben.

Der Film ist erstaunlicherweise von Bob Clark gedreht worden, der sonst auch für Horror wie „Dead of Night“ oder „Black Christmas“ bekannt ist und für die ersten beiden „Porky’s“ Filme verantwortlich ist. Da Clark an der Adaption des Drehbuchs gearbeitet hat, kann ich mir vorstellen, daß der Film für ihn auch sehr persönlich war. Und das spürt man in jedem Bild. Ich vergleiche „A Christmas Story“ gerne mit Woody Allens „Radio Days„, nur als familienfreundlichere Variante.

Ein Lanze möchte ich dann am Ende noch für die deutsche Version brechen, denn in dieser sorgt Harald Juhnke für den wunderbar wahrmherzige Voice Over. Deshalb bin ich froh, neben der DVD noch eine deutsche Aufnahme auf der Festplatte zu besitzen.

One comment

  • 20. Dezember 2010 - 19:04 | Permalink

    Ein sehr feiner Film! Der ist auf jeden Fall auch noch fällig…

  • Kommentar verfassen

    Powered by: Wordpress