Sonstiges

Anne Francis (1930 – 2011)

Leider füllt sich diese Seite in letzter Zeit auffallen stark mit Nachrufen, doch derzeit verlassen so viele unvergessliche Gesichter die Bühne.

Anne Francis verstarb am Sonntag an im Alter von 80 Jahren an Bauchspeicheldrüsenkrebs. Dem breiten Publikum wurde sie durch ihre weibliche Hauptrolle als Planetentochter und Roboterfreundin in „Forbidden Planet“ (1955) und wurde in Folge durch den Song „Science Fiction (Double Feature)“ aus der Rocky Horror Picture Show unsterblich gemacht. Im Jahr zuvor war sie in dem Rock’n’Roll Schuldrama „The Blackboard Jungle“ als Frau von Lehrer Glenn Ford zu sehen und konnte neben Spencer Tracy in „Bad Day at Black Rocküberzeugen. Und wie man oben sehen kann, macht sie auch im Film Noir Ambiente („Girl of the Night„) eine gute Figur. Später fand sie, wie viele ihrer Kollegen und Kolleginnen der gleichen Generation, zur Blütezeit des Fernsehens dort eine zweite Heimat.

[Quelle]

Kommentar verfassen

Powered by: Wordpress