Filmnews Sonstiges

Oscars 2012 Ergebnis und Tippspiel Auswertung

Die lange Nacht ist vorbei und ich bin einigermassen wach. Doch habe ich immer noch einen faden Nachgeschmack und das liegt an der diesjährigen Verleihung. Sie kam im sehr klassischen Gewand daher mit dem routinierten und gewachsten Host Billy Crystal, der erst im späteren Verlauf der Übertragung einige lichte Momente hatte, aber über weite Strecken nur vorhersehbare Floskeln aus dem Ärmel schüttelte.

Wie man es besser macht, zeigte einige Präsentatorien. Robert Downey Jr. gab den engagierten Dokumentarfilmer, Emma Stone wollte den Moment ihres ersten Oscarauftritte in vollen Zügen genießen, die Bridesmaids Crew versüßt sich mit einem Trinkspiel den Abend und Will Ferrell und Zack Galifianakis nahmen sich gewohnt unernst. Und der virale Star des Abends war Angelina Jolies rechtes Bein.

Was die Preise betrifft, gab es wenig Überraschungen und das offizielle Ergebnis ähnelt sehr der Vorhersage aus unsererm Tippspiel. Hier also die Gewinner des Abends:

Bester Film: The Artist
Beste Regie: Michel Hazanivicius (The Artist)
Bester Hauptdarsteller: Jean Dujardin (The Artist)
Beste Hauptdarstellerin: Meryl Streep (The Iron Lady)
Bester Nebendarsteller: Christopher Plummer (Beginners)
Beste Nebendarstellerin: Octavia Spencer (The Help)
Bester Fremdsprachiger Film: A Separation (Nader und Simin)
Bester Animationsfilm: Rango
Bestes Originaldrehbuch: Midnight in Paris (Woody Allen)
Bestes adaptiertes Drehbuch: The Descendants (Alexander Payne)
Beste Kamera: Hugo
Beste Ausstattung: Hugo
Bestes Kostümdesign: The Artist
Bestes Makeup: The Iron Lady
Bester Schnitt: The Girl With the Dragon Tattoo
Bester Tonschnitt: Hugo
Beste Tonmischung: Hugo
Beste Visual Effects: Hugo
Bester Original Score: The Artist
Bester Original Song: Man or Muppet (Bret McKenzie, The Muppets)
Bester Short Film (Animated): The Fantastic Flying Books of Mr. Morris Lessmore
Bester Short Film (Live Action): The Shore
Beste Dokumentation: Undefeated
Beste Kurzdokumentation: Saving Face

Und hier die Abschlußtabelle des Tippspiels:

Die ersten drei Plätze können sich in den Kommentaren nun einen der Kubrick Filme aussuchen (Shining, Clockwerk Orange und Full Metal Jacket). Ich melde mich dann per Mail für die Versandadresse.

8 Comments

  • 27. Februar 2012 - 12:32 | Permalink

    Danke nochmal für’s Organisieren!

  • Soraly
    27. Februar 2012 - 12:33 | Permalink

    Wenn Shining die FSK 18 ist (bei der Kubrick-Collection wahrscheinlich eher 16), nehm ich den, ansonsten Clockwork Orange :D. Vielen Dank schonmal :).

  • Annika Stelter
    27. Februar 2012 - 13:04 | Permalink

    ganz knapp an nem dvdv gewinn vorbei mit meinen 8 punkten….oh je! aber vielen dank für die mühe peter. genial gemacht!

  • Arne
    27. Februar 2012 - 15:45 | Permalink

    Super – Danke!

    Ich würde dann gerne Clockwork Orange nehmen!

  • 27. Februar 2012 - 17:58 | Permalink

    @Soraly Soweit ich weiß gibt es keine FSK18 Fassung von Shininig. Diese ist uncut http://www.ofdb.de/view.php?pa.....;vid=24571

    Nimmst du sie dann? Dann kann ich Arne auch seinen Wunsch erfüllen.

  • Soraly
    27. Februar 2012 - 18:53 | Permalink

    Mhh, dann ist 143 min Fassung wohl nur in Übersee zu haben. Also würde es dann Clockwork Orange werden (wenn Arne das nicht zu sehr stört ;).

  • Bill_Door
    27. Februar 2012 - 19:45 | Permalink

    Ich würde dann Shining nehmen; soweit ich weiß, ist der US-Cut ja nur um diverse Erklärungsszenen länger, die die Story für das US-Publikum deutlicher machen sollten.

    Danke für das Tippspiel, hab hier noch einen Punkt mehr geholt als bei unserem Zettel-Tippspiel in der Live-Runde, weil ich mich noch diverse male umentschieden hab.

  • 28. Februar 2012 - 11:06 | Permalink

    Ok, Soraly bekommt „Clockwerk Orange“, Bill „Shining“ und Arne „Full Metal Jacket“. Ich melde mich bei Euch per mail wegen der Adressen. Danke für das Mitmachen.

  • Kommentar verfassen

    Powered by: Wordpress