Sonstiges

Filme suchen ein Zuhause (1)

2013-05-07 11.18.08

Angeregt durch die Aktionen von Björn habe ich mich auch entschlossen, einige doppelte Filme aus der Sammlung zu verschenken. Zumeist sind diese durch Bluray Updates in die zweite Reihe gerutscht. Und bevor sie dort versauern, suche ich neue Besitzer, bei denen sie wieder fröhlich im Player rotieren dürfen.

Alles was ihr machen müsst, ist eine Begründung (inkl. gültiger Email) in die Kommentare zu schreiben, warum einer der Film bei Euch gut aufgehoben ist. Wenn es mehrere Antworten gibt, wähle ich die schönste aus.

Die Filme dieser Runde sind:
Night on Earth (Jim Jarmusch)
Lost Highway (David Lynch)
Mulholland Drive (David Lynch)
Dracula (Francis Ford Coppola)
Crouching Tiger and Hidden Dragon (Ang Lee)

8 Comments

  • 7. Mai 2013 - 10:45 | Permalink

    Lost Highway oder Mulholland Drive wären bei mir besonders gut aufgehoben, da sie es bei Heimweh geografisch ganz nah zurück nach Hause hätten. Ein liebevoll gesammelter und katalogisierter Film hat nämlich auch Gefühle!

    (Abgesehen davon klaffen große David Lynch-Lücken in meiner Sammlung, die ich somit füllen könnte.)

  • 7. Mai 2013 - 10:51 | Permalink

    Wow das ist ja eine wahrlich attraktive Auswahl, die du hier präsentierst. Fangen wir oben an:

    Night on Earth: Noch nie gesehen. Scheiß Begründung, daher: Ich sitze gerade an der Planung für eine FIlmreihe „Cinema of Outsiders“ im Zeughauskino in Berlin, die den Anfang der Indie Filmemacher in den USA beleuchtet und so natürlich auch Jim Jarmusch. Dieser Film ist nciht im Programm und ich habe so eine Ahnung, dass ich wohr vor oder nach dieser Reihe ein wahnsinniges Verlangen nach mehr von ihm habe. Bisher kenne ich nur Coffe & Cigarettes

    Lost Highway: Ich glaube der einzige Lynch, den ich noch nicht kenne und da muss natürlich ausgeholfen werden 😉

    Tiger & Dragon: Tja, was soll ich sagen? Ich liebe diesen Film. Seine Ästhetik hat mich damals dermaßen umgehauen und gab mir eine ganz neue Bewunderung für das asiatische Kino. Dass Ang Lee so eine gute Karriere gemacht hat, wundert mich nciht und freut mich. Warum der Film nicht in meiner Sammlung ist? Ich habe verdammt nochmal keine Ahnung, manchmal flutscht einem sowas ja durch die Finger. Ich werde mich bessern… oder du hilfst mir aus 😉

    So ich weiß, ich werde nicht alle drei bekommen und fände das auch ungerecht. Ich hoffe aber, dass dir zumindest eine Begründung genügt, um mich mit einem Film zu beglücken 😉

  • 7. Mai 2013 - 11:00 | Permalink

    Es gibt zwei Filme, die bei mir ein gutes Zuhause finden würden. Zum einen „Lost Highway“. Es gibt nicht viele Regisseure, deren Werk ich gerne komplett im Regal hätte. Aber Lynchs Filme gehören auf jeden Fall dazu. Und „Lost Highway“, dieser Film in sich der Zuschauer so wunderbar verirren kann, fehlt mir noch zu meinem Glück.
    Der zweite Film, den ich ebenfalls nicht habe und den ich gerne mal wieder sehen würde, ist „Dracula“. Nachdem ich Coppola neulich durch seinen (unterschätzten) „Twixt“ quasi für mich wiederentdeckt habe, habe ich unheimlich Lust auf seine Dracula-Version. Oder, wie Dracula sagen würde: „The blood is the life… and it shall be mine“.

  • 7. Mai 2013 - 11:12 | Permalink

    Ich würde mich über jeden der Filme für mein Regal freuen (außer Mullholland Drive, den ich bereits habe) Ich bewerbe mich aber mal für „Dacula“ mit der Begründung, dass meine einzige Theatererfahrung die Rolle des Quincey Morris in der Schulfestaufführung von Dracula war. Ich habe es in einer Aufführung geschafft, zweimal meinen Einsatz zu verpatzen….und das bei zwei Sätzen und auch noch in der Rolle als Mann. Über dieses Trauma kann mir nur Coppollas Film hinweghelfen, den ich auch damals, 1994, das letzte Mal gesehen habe.

  • 10. Mai 2013 - 10:48 | Permalink

    Ich sehe erst seit ein paar Jahren „aktiv“ Filme und in meiner inneren Filmsammlung fehlen einige Perlen, die man laut diverser Cineasten auf jeden Fall gesehen haben sollte. Lost Highway und Night on Earth gehören leider dazu.
    Bekäme ich also diese Silberscheiben, würdest Du damit zur Steigerung der gesamtgesellschaftlichen und – noch wichtiger – meiner Filmbildung beitragen. Gerade Jim Jarmusch ist eine schändliche Lücke in meinem imaginären Filmregal, die Du zumindest teilweise füllen könntest, indem Du mir diese DVD ins haptische Filmregal stellst.

  • 10. Mai 2013 - 11:21 | Permalink

    Mein Name ist Helmut und ich spiele die doppelte Nasenflöte.

    Danke, Peter, für das tolle Angebot. Ich bin brauche zwar keinen der Filme, weil in der eigenen Sammlung vorhanden, aber ich weiß jetzt, welchen Film am WE sehen werde.

  • 25. Mai 2013 - 17:42 | Permalink

    So Auswahl ist gefallen.

    Mulholland Drive geht an jp
    Tiger and Dragon an Patrick
    Lost Highway für Björn
    Dracula für Annika
    Night on Earth für Lars.

    Schickt mir Eure Adresse per DM auf twitter (Annika und jp können den Film ja hier abholen) oder ich schreibe euch per Mail.

  • 25. Mai 2013 - 17:45 | Permalink

    Juhu! Dankeschön!

  • Kommentar verfassen

    Powered by: Wordpress